ABSAGE DES SCHÜTZENFESTES 2020

Geschrieben von Ilija Panov am . Veröffentlicht in Aktuelles

Horrido liebe Schützenbrüder, liebe Familien!

Das Corona-Virus hält uns auch weiterhin fest im Griff. Viele Beschränkungen und vorbeugende Maßnahmen sind schon fester Bestandteil unseres täglichen Handelns geworden. Und auch bzw. gerade die einfachen Dinge wie Händewaschen und Abstandsregeln haben mit dazu beigetragen, dass in den letzten Wochen die Zahl der Neuinfektionen ständig abgenommen hat.

In den letzten Tagen wurden darum erste Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Nachdem die Geschäfte und Schulen bereits seit kurzem wieder schrittweise den Betrieb aufnehmen, darf ab dem 11. Mai auch die Gastronomie wieder öffnen. Und auch Urlaub innerhalb Deutschlands wird bald wieder möglich sein. Das ist ein Lichtblick nach langen Wochen der Einschränkung.

Mit Veröffentlichung der neuen NRW-Coronaschutzverordnung am 4. Mai 2020 bleiben allerdings die Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August 2020 untersagt. Darum wird auch das Werse-Schützenfest in diesem Jahr leider nicht stattfinden können. Viele Schützenbrüder haben wahrscheinlich bereits damit gerechnet, schließlich haben andere Schützenvereine in den umliegenden Gemeinden ihre Feste bereits abgesagt. Wir sind mit unserem Festwirt Karsten Schniederkötter, dem Partyservice Volkmann und unseren Musikkapellen im Gespräch. Alle sind sich darüber einig, dass ein Schützenfest mit den vielen Vorgaben bei Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen nicht vorstellbar und auch nicht durchführbar ist.

Das für August geplante Sommerfest kann somit auch nicht stattfinden. Das wöchentliche Übungsschießen auf dem Höxberg pausiert weiterhin, wir werden den Schießbetrieb hoffentlich nach der Sommerpause wieder aufnehmen können.

Die momentane Situation ist für uns alle nicht leicht zu bewältigen. Auch die Absage des Schützenfestes trifft uns schon sehr. Aber die Gesundheit der Schützenbrüder und unserer Familien steht nun mal an erster Stelle.

Hoffen wir darauf, dass sich die Lage im Herbst wieder etwas normalisieren wird. Bis dahin wünschen wir euch und uns allen, dass wir gesund bleiben. Das ist das Wichtigste, alles Weitere wird sich finden!


Mit herzlichem Gruß und dreifachem Horrido!
Werse Schützenverein e.V.


Der Vorstand

CORONA MAßNAHMEN | AKTUALISIERUNG MAI

Geschrieben von Ilija Panov am . Veröffentlicht in Aktuelles

Liebe Schützenbrüder,

Aufgrund der aktuellen Situation hat sich der Vorstand nach Beratungen dazu entschlossen, die Maßnahmen für den Monat April auch auf den Monat Mai anzuwenden. Das bedeutet konkret:

  • Radtour am 20.05.2020 entfällt
  • Übungsschießen am Höxberg (jeden Mittwoch) pausiert weiterhin

Der Vorstand kommt in der Kalenderwoche 19 erneut für Beratungen zusammen. Sollten aus diesen Beratungen neue Erkenntnisse und Maßnahmen entstehen, werden diese im Anschluss über die Homepage kommuniziert.

Für Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung!

Mit Schützengruß,

Der Vorstand

WICHTIGE BEKANNTMACHUNG DES VORSTANDS

Geschrieben von Ilija Panov am . Veröffentlicht in Aktuelles

Liebe Schützenbrüder,

Die aktuellen Ereignisse/Maßnahmen/Geschehnisse rund um das Corona-Vrius haben die öffentlichen Instiutionen, die Länder und die Bundesregierung gezwungen, weitreichende Maßnahmen zu ergreifen. Hiervon sind auch wir als Schützenverein betroffen und haben als Vorstand die folgenden präventiven Maßnahmen beschlossen, die mit sofortiger Wirkung in Kraft treten bzw. umgesetzt werden; diese gelten zunächst bis Ende April 2020:

  • Übungsschießen am Höxberg (jeden Mittwoch) pausiert

Schießwart Peter Müller informiert im Falle einer Verlängerung der Pause über die entsprechende WhatsApp-Gruppe und zusätzlich auf der Homepage.

  • Erweiterte Vorstandsversammlung am 27.03.2020 entfällt
  • Frühjahrsversammlung am 03.04.2020 entfällt
  • Aktualisierung vom 19.03.2020: Damenkaffee am 25.04.2020 entfällt

Der Vorstand berät in den kommenden Tagen und kommuniziert bei veränderter Informationslage entsprechend über die Homepage! Bzgl. der letztgenannten Termine ist aktuell noch nicht klar wann und in welcher Form diese nachgeholt werden.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sehen uns aber auch in der Pflicht, die vorgegebenen Präventivmaßnahmen umzusetzen und somit einen Teil zur Eindämmung des Virus beitragen zu können. Wir bitten daher um Verständnis!

Für Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung!

Mit Schützengruß,

Der Vorstand